Die mobile Plattform

Plattform bietet eine einheitliche API für die Steuerung kompatibler Peripherien. Diese Schnittstelle deckt die Steuerung der Produktkonten, die Netzwerk, und die Datensynchronisierung für den Smart Home ab. Wir bieten eine zusätzlich gesicherte Kommunikation.

Vision: Ein einheitliches und offenes Netzwerk für Remote-Management von intelligenten Geräten.
Eine Idee: Hersteller haben oft nicht die Möglichkeit, ein Team von SW-und Netzwerk-Experten, um ein Produkt mit seinen intelligenten Remote-Management zu bauen. Es gibt eine Vielzahl von Produkten für die Smart-Home bereits am Markt. Aber für jedes Produkt der Benutzer braucht ein paar Möglichkeit, wie das Gerät zu steuern - egal ob es sich um einen Hardware-Controller oder eine Vielzahl von mobilen Anwendungen und Web-Schnittstellen.

Dies ist nicht ein Problem der Mobile Platform, das Ziel ist es, ein Ökosystem für intelligente Geräte Remote-Management erstellen. Unsere Mobile Plattform kann in Form eines Embedded Systemaufbau in einer Wand in Ihrem Smart Home oder als mobile Anwendung sein und alle intelligenten Geräten über eine einzige Benutzerschnittstelle verwalten.

Es handelt sich um eine modularisierte Applikation, die wir auch Dritten anbieten um unser System gemäß den Wünschen unserer Kunden um verschiedene Plugins für die Steuerung beliebiger Peripherien, Sensoren oder anderer Anlagen erweitern zu können.

Die mobile Plattform

Die mobile Plattform dient als Basis für das Einfügen der Plugins, die die gewünschten Anlagen steuern. Jede mobile Applikation unserer Produkte (aber auch Produkte Dritter) ist in Form eines Plugins in diese Plattform eingefügt. Für die Netzwerkkommunikation nutzen wir die Protokolle, die von der mobilen Anlage unterstütz werden – z. B. WiFi, 3G, Bluetooth und andere.

Das System bietet die Kommunikation mithilfe eines Servers, der die zentrale Funktion zwischen der mobilen Anlage und den Systemperipherien vertritt. Die Netzwerkkommunikationsmöglichkeiten sind umfangreich und die Auswahl der Kommunikation hängt von der konkreten Nutzung ab. Als Standard wird die Kommunikation v.a. über UDP, RF Module, Zigbee/XBee, Bluetooth V3.0/4.0 (LE), WiFi betrachtet. Die gesamte Kommunikation ist verschlüsselt und die Peripherien sind gegen Missbrauch gesichert.

Die Entwickler der einzelnen Plugins müssen sich nicht mehr um die Kommunikationsteile jeder Applikation kümmern. Sie gestalten nur eine einfache Mobilapplikation für die Steuerung einer konkreten Peripherie und über API kommunizieren sie mit der Endanlage.

Die Möglichkeiten der Mobilapplikation demonstrieren Plugins, die für die Steuerung unserer Produkte – Der intelligente Kühlschrank und die Beleuchtungsfernsteuerung - entwickelt wurden.

Intelligente Beleuchtung

Die Handyapplikation für die intelligente Beleuchtung spielt die Schlüsselrolle in der Ergonomie der Fernsteuerung. Die zweckgebundene Handyapplikation ermöglicht dem Nutzer einen sehr schnellen Zugang zu den Bedienungselementen und bietet einen wesentlichen Vorteil im Gegensatz zu den bisherigen Lösungen, die oft in Form einer Homepage vorliegen. Dies ist zwar auch eine von einer Plattform unabhängige Lösung, sie ist aber für eine Fernsteuerung der Beleuchtung nicht geeignet, weil der Nutzer erst eine Suchmaschine starten und eine spezifische Adresse eingeben muss. Erst danach kann er die Beleuchtung bedienen.

Der intelligente Kühlschrank

Die Mobilapplikation synchronisiert die Daten mit dem intelligenten Kühlschrank. Der intelligente Kühlschrank bietet dem Nutzer eine bequeme Vereinfachung von Alltagstätigkeiten – wie z. B. Einkäufe und spart dem Kunden nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Mehr unter dem Produkt Der intelligente Kühlschrank.

Die Daten zwischen dem intelligenten Kühlschrank und der Mobilapplikation des Nutzers sind so synchronisiert, dass der Benutzer immer den aktuellen Stand des Einkaufskorbs und der Notizen hat. Die Änderungen in dem intelligenten Kühlschrank verlaufen zugleich auch in der mobilen Applikation. Notizen können geschrieben und mit anderen Applikationsnutzern geteilt werden weswegen kein Anruf und keine SMS nötig ist. Das erledigt Ihre Mobilapplikation von selbst.

Das Einfügen der Lebensmittel ist über das Handy leicht möglich.Für diesen Zweck entwickelten wir ein System, das den Strichcode der Lebensmittel mithilfe der Handykamera erkennt. Schon beim Einkauf können die Lebensmittel eingefügt werden. In Zukunft rechnen wir mit der Zusammenarbeit mit den Geschäftsketten um die Möglichkeit des Einfügens durch den Strichcode oder durch das maschinelle Einlesen des ganzen Kassenzettels mithilfe der Handykamera anbieten zu können.